deutsch
trigon 67/17
Date of vernissage:Saturday, September 23, 2017
12:30
Starting date of exhibition:Saturday, September 23, 2017
Closing date of exhibition:Thursday, November 23, 2017
Adress/venue of exhibition:
The following Artists are participating:

Micol Assaël, Rosa Barba, Ludovica Carbotta, Lara Favaretto, Tina Frank / Peter Rehberg, Max Frey, Tina Gverović, Flaka Haliti, Clemens Hollerer, Sonia Leimer, Tobias 
Putrih, Hans Schabus, Esther Stocker, Jelena Trivić, Markus Wilfling Marc Adrian, Mario Ceroli, Gianni Colombo, Luciano Fabro, Roland Goeschl, Jaki Jože Horvat, Enzo Mari, Oswald Oberhuber, Josef Pillhofer, Rudolf Pointner, Vjenceslav Richter, Miroslav Šutej, Jorrit Tornquist, Drago Tršar, Giuseppe Uncini

Die Dreiländer-Biennale „trigon" wurde 1963 in Graz gegründet und stellte über Jahrzehnte einen erweiterten künstlerischen Austausch zwischen Italien, Ex- Jugoslawien, Österreich und weiteren Ländern her. Im Besonderen „trigon 67", die im Künstlerhaus und dessen Außenraum ausgetragen wurde, formulierte unter dem Titel „ambiente / environment“ eine der zentralen Ausstellungen mit fünfzehn, heute bekannten Künstlern, die sich mit Fragen zur zeitgenössischen Architektur und der Wahrnehmung von Räumen beschäftigten.
Zum 50-jährigen Jubiläum von „trigon 67" und des steirischen herbst widmet sich das Künstlerhaus einer Aktualisierung dieser damals heftig diskutierten Ansätze. Abermals fünfzehn aktuelle künstlerische Positionen aus dem Trigon-Raum schließen an den damaligen Themenschwerpunkt an und zeigen mit ihren Arbeiten im Ausstellungshaus und seinen umliegenden Außenflächen ein Spektrum des Umgangs mit Raum und Architektur in der Gegenwartskunst auf.
Eine Besonderheit bildet auch die von den Architekten Günther Domenig 
und Eilfried Huth um das Künstlerhaus gestaltete Wegeführung und Außenrauminstallation aus dem Jahr 1967, die in adaptierter Form für die Ausstellung „trigon 67/17" realisiert werden soll.