Kunstprojekt ZEIT zum 20jährigem Jubiläum von art goes public

Was ist die ZEIT?
Hatte sie einen Anfang? Und wird sie je ein Ende finden?

Was ist die ZEIT?
Eine Frage, deren Antwort Philosophen und Wissenschaftler gleichermaßen seit langem beschäftigt.

Was ist die ZEIT?
Ein Geheimnis – wesenlos und allmächtig. Mit dieser Frage beginnt das sechste Kapitel von Thomas Manns „Der Zauberberg“

Was ist die ZEIT?
Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.
Albert Einstein

Was ist die ZEIT?
Augustinus antwortete auf diese Frage: Wenn mich niemand fragt, dann weiß ich es; sobald ich aber gefragt werde, kann ich es nicht erklären.

Dreifach ist der Schritt der ZEIT:
Zögernd kommt die ZUKUNFT hergezogen,
Pfeilschnell ist das JETZT entflogen,
Ewig still steht die VERGANGENHEIT.
Friedrich Schiller

Eins, zwei, drei – im Sauseschritt
eilt die Zeit – wir eilen mit.
Wilhelm Busch

Es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit, die wir nicht nutzen.
Seneca

Die Zeit verweilt lange genug für denjenigen, der sie nutzen will.
Leonardo da Vinci

Jetzt sind die guten alten Zeiten, nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.
Peter Ustinov

Die ZEIT heilt alle Wunden.
Voltaire

Die ZEIT mag Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin.
Mark Twain

Wenn die ZEIT kommt, in der man könnte, ist die vorüber, in der man kann.
Marie von Ebner-Eschenbach

Zeitablauf • Zeitabrechnung • Zeitabschnitt • Zeitachse • Zeitakkord • Zeitalter • Zeitangaben • Zeitansage • Zeitarbeit • Zeitaufnahme • Zeitaufwand • Zeitbombe • Zeitdiebe • Zeitdruck • Zeiteinteilung • Zeitempfinden • Zeitepoche • Zeiterfassung • Zeitfaktor • Zeitfenster • Zeitfolge • Zeitform • Zeitgefühl • Zeitgeist • Zeitgenosse • Zeitgeschichte • Zeitkontingent • Zeitlosigkeit • Zeitlupe • Zeitmanagement • Zeitmangel • Zeitmaschine • Zeitmesser • Zeitmessung • Zeitnachweis • Zeitnot • Zeitplan • Zeitproblem • Zeitpunkt • Zeitraffer • Zeitraum • Zeitrechnung • Zeitreise • Zeitschaltuhr • Zeitschriften • Zeitspanne • Zeitsprung • Zeittabelle • Zeittafel • Zeittakt • Zeitumstellung • Zeitung • Zeitunterschied • Zeitvergeudung • Zeitverlauf • Zeitverschiebung • Zeitwerke • Zeitwort • Zeitzone

ZEIT ist Veränderung: Dort und damals – hier und jetzt. Die ZEIT im steten Rhythmus fließt: von Moment zu Moment – tic tac tic tac ... rund um die Uhr – 24 Stunden lang! Keiner kann sie anhalten, noch zurückdrehen.

ZEIT ist relativ: Je nach Wahrnehmung vergeht sie mal langsam und mal schnell.

ZEIT ist Geld: Speziell in unserer westlichen Welt ist sie allgegenwärtig, ja beherrschend. Wir teilen die ZEIT – unsere ZEIT – in Sekunden, Minuten, Stunden, Tage, Wochen, Monate und Jahre, machen Termine und unterwerfen uns dem Diktat der Uhr. Allzu oft lautet die Devise: „Keine Zeit – keine Zeit!"

Die Menschen in Kenia sagen: „Ihr habt die Uhren und wir haben die ZEIT.“


Freitag, 28.09.2018
Eröffnung um 19 Uhr
Einführung: Kathrin Brockmann, Literaturwissenschaftlerin

Musik: Kalle Tjaben Quartett (Jazz)
Katrin Rumberg / Gesang
Kalle Tjaben / Piano
Ralph Klinzmann / Bass
Alexander Klauck / Drums

Samstag, 29.09.2018
Lesung: Inga Sawade „Zeitzeugen“ um 16 Uhr

Sonntag, 30.09.2018
Lesung: Vera Rosenbusch und Dr. Lutz Flörke „Ewig währt am längsten“ um 15 Uhr


Teilnehmende Künstler
Helga AdamChristiane BernreutherInsa BonowUschi DechowKerstin EstherrCarsten FriedrichsenHartmut H. GenzUta GummGünther HelmUrsula HerrmannKatharina Holstein-SturmUlla KernSusanne KleiberMeike KohlsAstrid KrügerMira KuliMonika LinnertLillemor MahlstaedtDagmar MahlstedtAro MannAnnette Mewes-ThomsUte MeyerAndrea NimaxBarbara PierHelena RauovaInken RohrWladimir SaginKatrin Sandmann-HenkelAnnelie Sievers KlaweMichael W.B. StaatsSabine SteckerSuse StellmachVira VaysbergAlexander VoglerChristiane WeinrichSabine WenigRicky WinterGabriele WoelkeHeinrich WollitzSabine Zothner-Lappe

Veranstaltungsort
Fabrik der Künste