Johann Söhl

1940 geboren in Ostendorf • Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel bei Prof. Rolf Bier Bildhauer und Papiermacher • Seit 2004 Ausstellungen in Cuxhaven, Hamburg, Lüneburg, Drage/Elbe, Lamstedt, Michelstadt, Delmenhorst, Osterholz-Scharmbeck, Wurzen/Sachsen, Bremen, Waldeck-Frankenberg, Schleswig, Museum of Contemporary Art, Hafnarfjördur/Island, Artgalerie der Univer-Sity of Science and Technology Hefei/China, Papiermuseum Steyrermühl/Österreich, Stadtmuseum der Stadt Pila/Polen, Wedham College Oxford/England, Muzeum Papiermictwa Dusznikach Zdroju/Polen, University of Victoria, Victoria/Australien, Creative PapermillBurnie/Australien/Tasmanien, Paper Culture Foundation Seoul/Südkorea, Chiak Art Center Wonju/Südkorea, Chung-Ju und Joen-Ju City, Ji Heon Paper Gallery Wonju, Insadong soe-ha Gallery Seoul/Südkorea, Hanji Theme Park Wonju/Südkorea, Bolderslev und Doverodde, Dänemark, Musee de Charmey Switzerland, Eureka, Illinois/USA • Mitgliedschaften:
IAPMA International Association of Papermakers and Paperartists Sculpture network

https://www.breitenberger-soehl.de

Veranstaltungen

Erde Wasser Altonale kurios - Kunst im Container GIFTGRÜN Einfälle statt Abfälle Kunstaktion im Museum für Kommunikation Freiheit