Young-Ja Bang-Cho

1947 geboren in Kong-Ju, Korea • Studium an der HfbK Hamburg bei Prof. G. Rühm, Prof. C. Böhmler • Projektleitung: International Paper Art, Hamburg, Norderstedt, Stormarn, Korea und Schweden • TV: Mongolien, Kirgisien, Azerbajan, ORF, Sat 3, NDR3, HH1, Expo Hannover Rückblick • Mitgliedschaften: BBK Hamburg, GEDOK, IAPMA, Frauenmuseum Bonn

Ausstellungen und Performances
in Australien, Azerbajan, Dänemark, Deutschland, Finnland, Japan, Kirgisien, Korea, Mongolien, Österreich, Polen, Schweiz. Schweden

Zu meinen Arbeiten
Ich arbeite mit handgeschöpften Maubeerbaumbastpapier und Eitempera • Meine Themen beschäftigen sich mit dem Kommen und Gehen.

www.paper-art.org

Veranstaltungen

Erde Feuer Wasser green(c)art Künstler im Dialog Kunstaktion im Museum für Kommunikation Freiheit Begegnung Kunstprojekt 2022