Heinrich Wollitz

Geboren 1935 in Berlin, lebe ich seit 1959 in Hamburg.
Während meiner Berufstätigkeit als Druckvorlagenhersteller Teilnahme am Fernkursus der Famous Photographers School mit Abschluß als Fotograf.

1996 Eintritt in die Kunstgemeinschaft Riepenburg.
Seitdem zahlreiche Einzel- und Gemeinschaftsausstellungen vorwiegend im norddeutschen Raum.
Neue künstlerische Impulse erhielt ich durch Kurse und Seminare bei den Künstlern Jan de Weryha, Jan Kolata (Sommerakademie Pentiment), Martin Conrad,
Carmen Oberst und Karin Witte.
2008 Eintritt in die Kunstgemeinschaft Sachsenwald.
2009 Aufnahme in den BBK Hamburg.

Meine Themen finde ich häufig im Zeitgeschehen, wobei die Arbeitsweise oft vom Gegenständlichen ins Abstrakte wechselt und der Übergang fließend sein kann. Malerei, Collage, Fotografie und Computergrafik prägen den Begriff Mischtechnik. Andere Bilder entwickeln sich intuitiv beim Malen. Das Probieren der Möglichkeiten während des Entstehens gehört dazu.

Veranstaltungen

Luft Erde Feuer Wasser Kunstprojekt ZEIT zum 20jährigem Jubiläum von art goes public Künstler im Dialog Begegnung Kunstprojekt 2022