Jo Köser

geboren 1959 in Hamburg • arbeitet ab den späten 80er Jahren zunächst als freischaffender Gestalter im Bereich Möbel-, Licht- und Industriedesign. • Anfang der 90ziger Jahre trifft er auf eine Künstler-Gruppe, die ausgehend vom Möbeldesign, die Gegenstände ihrer ursprünglichen Funktion entheben und sie auf eine symbolische Ebene transportieren. Diese Denkansätze aufgreifend, entfernt sich Köser vom Design und es entstehen erste skulpturale und konzeptionelle Arbeiten.

Die praktischen Erfahrungen aus dem Möbeldesign, die umfangreichen Material-Kenntnisse und der Umgang mit Form, Farbe, Proportion und Raum, bilden das Fundament für ein außergewöhnlich breites Ausdrucksspektrum. • In den Folgejahren entstehen Skulpturen, Objekte und Installationen deren Konstanten die Materialien, existentielle Themen, Kinetik und eine ironische Umsetzung sind. • Die generelle Arbeitsweise ist konstruktiv / aufbauend, wobei Köser Materialien, wie Bronze, Holz, Naturstein, Eisen, Stahl oder Beton unterschiedlich kombiniert. • Er arbeitet oft über Kontraste, welche sich in den Materialkombinationen als auch in den inneren Aussagen manifestieren. Diese dualistischen Ansätze findet man sowohl in den abstrakten als auch in den figurativen Werken des Bildhauers. • Ein weiteres Element ist die Kinetik, die er immer wieder in seine Arbeiten einfließen läßt. Teilweise ist es der Wind der seine Objekte bewegt, aber meist bedarf es der Interaktion des Beobachters.

Seine Erfahrungen aus zahlreichen Reisen in Europa, Asien und Latein Amerika führen zu einer Auseinandersetzung mit dem Individuum, den Lebensumständen, Geschichte und der daraus resultierenden Mentalität. Diese Auseinandersetzung spiegelt sich, mal ironisch, mal philosophisch oder spirituell, niemals aber schwermütig, in seinen Arbeiten.

Ende 1999 verläßt Jo Köser sein Atelier in Hamburg, reist nach Spanien und arbeitet dort ein Jahr an einem Skulpturenprojekt, bevor er sich als freischaffender Bildhauer in Cuernavaca, Mexiko niederläßt. • Seit 1992 zeigt Jo Köser seine Arbeiten in Gruppen - und Einzelausstellungen in verschiedenen Museen und Galerien in Deutschland, Spanien und Mexiko.

https://www.jokoeser.com

Veranstaltungen

Kunstaktion im Museum für Kommunikation